Strategische Vision

Vision
Wir wünschen uns, dass der Indische Ozean als ein hochwertiges Urlaubsziel bekannt wird.

Aufgabe der VIO
Unsere Aufgabe besteht darin, die institutionellen Akteure des Tourismus zu betreuen, um ihnen die Elemente für eine wirksamere Aktion an die Hand zu geben und die Anzahl der Touristen, die einen großen Beitrag leisten, in Zusammenarbeit mit den bestehenden Fremdenverkehrsämtern zu steigern.

Werte
Wir glauben, dass Respekt, Komplementarität, Synergie und Lebensfreude die Werte sind, die wir vermitteln wollen.

Bei der Erfüllung unserer Aufgaben müssen wir die vorhandenen Strukturen ergänzen.
Deswegen haben wir eine mittel- und langfristige Vision, während die nationalen Tourismusbüros viel stärker auf die kurzfristigen Ergebnisse fokussiert sind.
Wir werden überwiegend elektronische Mittel einsetzen sowie neue Mittel prüfen, um unseren Partnern unsere Erfahrungen zugute kommen zu lassen.

Ziel1: Steigerung der Anzahl der Touristen, die einen großen Beitrag leisten
Das Streben nach wirtschaftlichen Auswirkungen für jede Insel erfolgt überwiegend auf zwei Wegen.

1. Einsatz der vorhandenen Kunden

Wir sehen jede Insel als einen Ausgangspunkt an, ab dem die Kunden auf Reise gehen sollten. Die Frage der Flug- und Schiffsverbindungen, die Einführung von Packages sind Möglichkeiten, die untersucht werden sollten.

2. Neue Kunden finden

Da die Einzelanstrengungen der Werbung schwer erhöht werden können, werden wir in Zusammenarbeit auf den zu entwickelnden oder zu stärkenden Märkten durch neue Produkte (Reisen zwischen den Inseln als Paket) tätig.
Dabei bündeln wir die Investitionen, indem wir Raum an bereits existierenden Ständen der nationalen Tourismusbüros mieten oder auch bei Roadshows, die sie veranstalten, um die Produkte von Reisen zwischen den Inseln herauszustellen. Wir werden einen gemeinsamen Stand bei den Ereignissen haben, bei denen unsere Partner nicht anwesend sind, bei der Suche nach neuen Zielen oder neuen Märkten.

Dies setzt eine gleichzeitige Arbeit am Bekanntheitsgrad und dem Image des Gebiets voraus.

Ziel 2: Mittel für größere Effizienz an die Hand geben
Um uns auf die Zukunft vorzubereiten, bringt uns die Bündelung der Investitionen und die Anpassung des Sektors an die Änderungen und Wandlungen dazu, uns auf so unterschiedlichen Feldern wie der Ausbildung der Tourismusbüros, der Durchführung prospektiver Studien, ja sogar der Beobachtung und des Krisenmanagements zu positionieren.
Hierbei sind die Online-Problematiken des Image und des Rufs Schwerpunkte unserer Tätigkeit.

Ziel 3: Förderung der Qualitäts- und Service-Standards
Die Vermarktung der Produkte von Inselreisen beruht für den Kunden auf dem Vertrauen in die Empfehlungen der Reiseunternehmen.
Es ist deswegen erforderlich, die Übergänge zwischen den vorhandenen Qualitätssystemen zu finden. Ein Kunde, der auf einer Insel reist und eine gewisse Erwartung an ein Komfort- und Service-Niveau hat, muss voller Vertrauen auf einer anderen Insel dasselbe Niveau wiederfinden.

Ein gemeinsames Qualitäts-Gütesiegel, gemeinsame Praktiken von der Ausbildung bis zum Austausch zwischen den Reiseunternehmen sind Handlungsbereiche, in denen wir tätig werden müssen.

Angebote